• Reparatur, Lieferservice, Installation und Montage
  • Reparatur, Lieferservice, Installation und Montage

Küchenmaschine KHC 29.J0WH Prospero+ Weiss

219,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Küchenmaschine Kenwood vKHC 29.J0WH Prospero+ Weiss

Küchenmaschine, 1.000 Watt Leistung, planetarisches Rührsystem, stufenlose Geschwindigkeitsregelung, Impuls-/Momentstufe, Edelstahl-Rührschüssel, 4,3 l Fassungsvermögen, 3 Edelstahleinsätze, Edelstahlmesser, Knethaken, K-Haken, Mixer-Aufsatz, Glas-Ausführung, Ballon-Schneebesen, Multi-Zerkleinerer, Zitruspresse, Spritzschutz

Küchenmaschine Kenwood vKHC 29.J0WH Prospero+ Weiss

Küchenmaschine, 1.000 Watt Leistung, planetarisches Rührsystem, stufenlose Geschwindigkeitsregelung, Impuls-/Momentstufe, Edelstahl-Rührschüssel, 4,3 l Fassungsvermögen, 3 Edelstahleinsätze, Edelstahlmesser, Knethaken, K-Haken, Mixer-Aufsatz, Glas-Ausführung, Ballon-Schneebesen, Multi-Zerkleinerer, Zitruspresse, Spritzschutz

Zusätzliche Produktinformationen

Eigene Karteikarte
ArtKüchenmaschine EigenschaftenLeistung 1000 Wattplanetarisches Rührsystem stufenlose Geschwindigkeitsregelung Impuls-/Momentstufe AusstattungEdelstahl-Rührschüssel Fassungsvermögen 4.3 lFunktionszubehörEdelstahleinsätze 3Edelstahlmesser Knethaken K-Haken Mixer-Aufsatz Glas-Ausführung Ballon-Schneebesen Multi-Zerkleinerer Zitruspresse Zubehör allgemeinSpritzschutz Netto-ArtikelmaßeBreite: 28 cmHöhe: 25 cmTiefe: 24 cmGewicht: 6.3 kg Die Küche wird immer voller. Neben der Kaffeemaschine steht der Wasserkocher, dann noch ein Entsafter, ein Mixer und eine klassische Küchenmaschine. Wie schön wäre es, wenn sich manche Maschinen vereinen ließen und der Minimalismus auch in der Küche ankommen würde. Die Prospero+ von Kenwood sieht zunächst aus wie eine klassische Küchenmaschine. Das elegante Design überzeugt optisch, die eingebaute Rührschüssel sieht hochwertig aus und bietet Platz für gut vier Liter Inhalt. Je nachdem, welches Modell der Prospero+ gekauft wird, ist unterschiedliches Zubehör enthalten. Das getestete Modell enthielt drei Teighaken, einen Glas- Mixaufsatz, eine Zitruspresse, einen Multi-Zerkleinerer mit verschiedenen Messern. Die unterschiedlichen Rührhaken eignen sich für verschiedene Teigsorten. Welcher Haken für welche Sorte geeignet ist, lässt sich der Betriebsanleitung entnehmen. Um die Haken zu wechseln, muss der obere Teil der Maschine aufgeklappt werden. Hierzu wird der Hebel an der Seite der Maschine betätigt und der Deckel klappt nach oben. Anschließend kann der Haken einfach abgezogen und ein neuer eingesteckt werden. Auch um den oberen Teil der Prospero+ wieder herabzulassen, muss der Hebel betätigt werden. Teig zubereiten Um die Zutaten in die Rührschüssel zu geben, empfiehlt es sich bei größeren Mengen, die Maschine aufzuklappen. Sind die ersten Zutaten eingefüllt und der richtige Knethaken ist eingesetzt, kann der Spritzschutz aufgesetzt werden. Dieser passt genau auf die Rührschüssel und verfügt über eine kleine Öffnung an der Vorderseite, über die nach und nach noch Zutaten hinzugefügt werden können. Über einen Drehregler wird die Maschine eingeschaltet wird. Selbstverständlich verfügt die Kenwood-Maschine über unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, die alle am Rad eingestellt werden können. Die Prospero+ ist zudem mit einem elektronischen Sensor-Geschwindigkeitsregler ausgestattet. Je nach Konsistenz des eingefüllten Teigs ändert sich die Geschwindigkeit des Knethakens. Ändert die Maschine also während des Knetvorgangs ihre Geschwindigkeit, passt sie sich lediglich der Belastung an. Zunächst mag die Position, in der der Knethaken abgebracht wird etwas kurios erscheinen, da er im Gegensatz zu vielen anderen Geräten leicht angeschrägt eingesetzt wird. Während der Benutzung zeigt sich aber, dass alle Knethaken so den kompletten Bereich der runden Rührschüssel erreichen und sich kaum Reste am Rand der Schüssel absetzen können. Im Testverlauf wurden sowohl unterschiedliche Teige als auch Sahne mit der Kenwood Prospero+ hergestellt. Durchweg alle Teige waren gleichmäßig vermengt, auch Schokostückchen verteilten sich gleichmäßig. Die Konsistenz der Teige war fluffig und genau so, wie es sein sollte. Auch Schlagsahne lässt sich in kürzester Zeit mit der Küchenmaschine herstellen. Mit dem Schneebesen entsteht sie in kurzer Zeit in einer optimalen Konsistenz. Ein weiterer hervorzuhebender Punkt ist, dass die Knethaken sich auch dann genau über der Rührschüssel befinden, wenn der Maschinenkopf geöffnet wird. So tropft alles in den Teig und die Arbeitsplatte bleibt von Verunreinigungen verschont. Mittel- und Hochgeschwindigkeitsanschluss Neben dem Rührbereich verfügt die Kenwood Prospero+ über einen Mittel- und Hochgeschwindigkeitsanschluss mit unterschiedlichen Aufsätzen. Am Mittelgeschwindigkeitsanschluss kann ein Multi-Zerkleinerer sowie in Kombination damit eine Zitruspresse verwendet werden, für den Hochgeschwindigkeitsanschluss gibt es einen Kunststoff- und Glas-Mixaufsatz, einen Entsafter und einen Kompakt-Zerkleinerer. Die beiden Anschlüsse sind jeweils mit einem Deckel abgedeckt, der bei Bedarf einfach abgenommen werden kann. Die Maschine funktioniert aber nur, wenn mindestens einer der Deckel aufliegt. Die einzelnen Aufsätze können ganz leicht auf den Anschluss gesetzt und fixiert werden. Auch diese Anbauten lassen sich dann über den Drehregler steuern. Mit dem Multi-Zerkleinerer lassen sich vor allem Kräuter und Ähnliches gut verarbeiten. Mit dem schnell angebrachten Aufsatz lässt sich in kurzer Zeit Pesto oder Ähnliches herstellen. Auch Gewürze oder Zwiebeln können in wenigen Sekunden so klein geschnitten werden, dass sie dann weiterverarbeitet werden können. Damit die Finger zu jeder Zeit sicher vor den extrem scharfen Messern sind, wird mit dem Multi-Zerkleinerer ein Stopfer geliefert, mit dem das Schnittgut sicher und komplett an die Messer herangeführt werden kann. Tauscht man den Deckel des Zerkleinerers gegen die Zitruspresse aus, entsteht mit einem Handgriff ein neues Gerät. Auch dieses wird über den Regler kontrolliert, der entstehende Saft sammelt sich im Behälter des Zerkleinerers. Auch der Mixaufsatz wird einfach durch Drehen fest auf der Prospero+ installiert. Im Mixer lassen sich vor allem Dips oder auch kleinere Säfte und Milchshakes zubereiten. Obwohl es sich lediglich um einen Aufsatz handelt, fasst der Glas-Mixbehälter 1200 ml. Dies ist zwar weniger als ein großer Standmixer fasst, jedoch handelt es sich beim getesteten Gerät nach wie vor um einen Aufsatz. Die Ergebnisse des Mixers können sich jedenfalls sehen lassen. Mit den fünf Geschwindigkeitsstufen entstehen leckere, cremige Dips oder leicht schaumige Milchshakes. Extras Ein weiteres Extra für die Kenwood Prospero+ ist der Fleischwolf. Dieser kann zusätzlich erworben und anstelle der Knethaken installiert werden. Der Fleischwolf wird mit nach oben geklapptem Maschinenkopf verwendet und kann sowohl zur Produktion von Hackfleisch als auch für Keksteig verwendet werden. Auch ein Entsafter ist im Portfolio der Prospero+ und kann zusätzlich erworben werden. Dieser ist ebenfalls ein Aufsatz für den Hochgeschwindigkeitsanschluss und hilft bei der Herstellung von frischen Obst- oder Gemüsesäften. Reinigung Die Einzelteile der Kenwood Prospero+ sollten von Hand gereinigt werden. Vor dem Säubern sollten alle Teile voneinander getrennt werden. Die Antriebseinheit an sich sollte zu keinem Zeitpunkt in Wasser gestellt werden oder mit ähnlich viel Wasser in Kontakt kommen, sondern lediglich mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die große Rührschüssel kann ebenfalls gut von Hand gereinigt werden, hier ist lediglich zu beachten, dass keinerlei Drahtbürsten oder Stahlwolle genutzt werden, da diese die Schüssel verkratzen würden. Grundsätzlich ist die Reinigung von Hand zwar aufwendiger als in der Spülmaschine, jedoch bietet es sich gerade bei den mit Messern versetzten Teilen der Prospero+ an, diese ebenfalls von Hand zu reinigen, da das Maschinensalz die Messer angreifen kann. Fazit Die Kenwood Prospero+ ist eine sehr vielseitig einsetzbare Küchenmaschine. Durch kleine Details wie den Spritzschutz mit der eingebauten Öffnung zum Nachfüllen hebt sie sich von anderen Geräten ab. Das besondere Feature, die mögliche Erweiterung zum Mixer, Entsafter, Fleischwolf oder Zerkleinerer, hilft, in der Küche die Geräteanzahl zu verringern, ohne auf Leistung zu verzichten. Alle in der Testphase durchgeführten Aufgaben wurden zur vollen Zufriedenheit erfüllt und Unterschiede zu spezialisierten Geräten waren kaum erkennbar.